#StayHome ( COVID - 19 ) Ja, wir sind weiterhin für Sie da.
TelefonNr. Icon
Am Telefon für Sie Frau Kaiser
Tel.: 03741-5933465
eMail
Warenkorb
TelefonNr. Icon
Frau Kaiser
03741-5933465
TelefonNr. Icon
Herr Siebel
03741-5933466
zur Startseite: StartTischdeckenTischläufer
..
Filter
Filter / Tischdecken
Farbe
Form
Motivgruppe
Deckenart
Deckchen
Decken nach Jahreszeiten
Marke
Preis
von bis
>
zu den Tischdecken

Mit bunten Tischläufern ein gemütliches Ambiente gestalten

Funktion und Dekoration vereinend sind Tischläufer für viele Menschen ein fester Bestandteil von feierlichen Anlässen, der das Besondere des Ereignisses nochmals hervorhebt. Indem sie die einzelnen Gedecke miteinander verbinden, tragen Tischläufer auch zu einem Gefühl der Zusammengehörigkeit und Nähe bei. Deko Tischläufer verbreiten ein harmonisches und einladendes Flair, das eine gute Basis für Unterhaltungen am Tisch sein kann.

Tischläufer werden also als lange Stoffbahn elegant auf den blanken Holztisch gelegt und verleihen diesem das gewisse Etwas. Auf einer Tischdecke oder einem Tischtuch platziert, können sie auch diese Stoffe stimmig ergänzen und harmonisch abrunden. Dabei sind Organza Tischläufer mit ihrem luftig-leichten Charakter auch für die Dekoration der Hochzeitstafel beliebt. Im Zusammenspiel mit einer weißen Tischdecke wirken Organza Tischläufer in Grau, Silber oder Gold besonders geschmackvoll und bringen mit passender Verzierung wie edlen Accessoires, langstieligen Rosen und metallisch glänzenden Kerzenhaltern die Leichtigkeit der Romantik auf den Tisch. Auch die Verbindung von weißen Tischdecken mit Hochzeits-Tischläufern in Beige, Creme oder Rosa sowie Details in hellem Violett, etwa Mauve, Flieder oder Lavendel, kann das hauchzarte Band der Liebe symbolisieren, das die Gäste wie ein Magnet nahezu magisch anzieht.

Mit Tischläufern die Schönheit der Jahreszeiten auch auf Ihrem Tisch

Wenn die Natur zu neuem Leben erwacht, zunächst erste Knospen und Triebe, dann nach und nach immer mehr bunte Blüten zeigt, verabschieden wir uns vom kalten Winter und begrüßen freudestrahlend den Frühling. Das angenehme Gefühl der milden Frühjahrssonne soll sich im ganzen Haus, auch auf dem Tisch wiederfinden. So präsentieren sich Tischläufer im Frühling in sanften Pastellnuancen und in anderen hellen Farben, etwa Weiß, Rosa, Beige, Grün, Lila und Orange. Wenn sich auf dem Oster Tischläufer noch kleine Häschen, putzige Küken und bunte Ostereier tummeln, können Sie die heitere und ausgelassene Stimmung dieses allseits beliebten Festes auch in der Tischdeko aufgreifen. Auf einen solchen Tischläufer passen in erster Linie Accessoires aus Naturmaterialien sowie Arrangements mit Tulpen, Weidenkätzchen und sonnig-gelben Forsythien, von deren Ästen bunt bemalte Ostereier baumeln. Während im Sommer die Farben der Tischdeko von der Natur inspiriert immer bunter und leuchtender werden und bei der Gartenparty Tischläufer in kräftigem Petrol, frischem Türkis oder fröhlichem Orange zum Einsatz kommen, können orangefarbene Tischläufer für den Herbst und Tischläufer in Braun auch die Tischdeko dieser Jahreszeit geschmackvoll ergänzen. Auch auf Tischläufern in dunklem Grün oder hellem Beige wirkt eine Streu-Dekoration in Form von bestickten Ahorn- und Kastanienblättern sagenhaft verspielt und lässt ein gemütliches und behagliches Flair entstehen, das an den immer kürzer werdenden Tagen besonders geschätzt wird. Geht es der Advents- und Weihnachtszeit entgegen, ist es oft neblig, sinken die Temperaturen und es dauert nicht lange, da fällt der erste Schnee. Wenn es zu Hause am schönsten ist, trägt als Deko auch der Tischschmuck zu einem heimeligen und kuscheligen Ambiente bei. Tischläufer für Weihnachten bringen die besinnliche Atmosphäre mit golden und silbern glitzernden Elementen, glänzenden Sternen, Tannengrün, mit großer Flamme brennenden, roten Kerzen und schimmerndem Dekor zum Ausdruck. Farben wie Weiß, Rot und dunkle Grüntöne finden sich auf weihnachtlichen Tischläufern ebenso wieder wie romantische und filigrane Spitzenverzierungen, etwa in Form von feinem Fadengelege, durch dessen Aussparungen und Löcher die darunter liegende Tischdecke oder das Tischtuch gut zur Geltung kommt.

hochwertige Tischläufer: Filigran, kunstvoll und faszinierend schön

Als traditionsreiche Handwerkskunst zeichnet sich die Marke Plauener Spitze mit einem über 130 Jahre langen Bestehen nach wie vor durch hochwertige Stoffe und filigrane Stickerei aus, die sich in liebevoll gearbeiteten Produkten - unter anderem Tischläufern - aus der vogtländischen Manufaktur widerspiegeln. Mit klassischen Designs, modernen Mustern, attraktiven Farben und abwechslungsreichen Motiven geht man hier stets mit der Zeit. Gerade kunstvolle Tischläufer mit Spitze eignen sich perfekt dafür, um sie mit unifarbenen Tischdecken und Tischtüchern zu kombinieren. Durch die Aussparungen und die imposante Lochstickerei entstehen im Zusammenspiel mit dem warmen Holz des rustikalen und naturbelassenen Tisches oder den durchscheinenden Farben eindrucksvolle Kontraste. Die aufwendig verzierten Tischläufer von Plauener Spitze mit den großen Maschen und den hübschen Stickereien fungieren auf jeder Tafel als eleganter Hingucker, der den feierlichen Anlass ästhetisch schön untermalt und geschmackvoll in Szene setzt. Unter dem Motto "Tradition und Moderne" beeindrucken die Tischläufer auch mit grafisch inspirierten Mustern und reduzierten Designs, die auch ein modernes Interieur bereichern. Tischläufer im Vintagestil hauchen also nicht nur antiken Möbelstücken neues Leben ein.

Tischläufer von dezent bis auffällig: vom expressiven Hauptakteur bis zur ehrfürchtigen Nebenrolle

Tischläufer in Grün: von Tulpenstiel bis Tannengrün

Tischläufer in Grün bieten unendliche Möglichkeiten. Von auffälligem Limettengrün bis hin zu ruhigem Tannengrün sind Grünnuancen so facettenreich und lebendig wie die Natur selbst. Dekorieren Sie Ihren Frühlingstisch mit einem hellgrünen Tischläufer und setzen Sie mit Orange, Beige oder Rosa fröhliche Akzente, die den Charakter dieser blühenden Jahreszeit eindrucksvoll zur Geltung bringen. Ebenso gut harmoniert Grün mit Silber und Grau, womit Sie ein freundliches und einladendes Ambiente schaffen. Demgegenüber passen gedeckte und dunkle Grüntöne am besten in die gemütliche und besinnliche Weihnachtszeit. Dort lassen sie mit anderen typischen Weihnachtsfarben, etwa Rot, Weiß, Silber und Gold, harmonische Arrangements entstehen.

Tischläufer in Orange: von herbstlich bis südländisch

Warme Sommertage, mediterranes Flair, saftige Orangen, das türkisblaue Wasser des Mittelmeers. Mit einem Tischläufer in fröhlichem Orange kann das Gefühl sprudelnder Lebensfreude bei Ihnen einziehen. Mit sanften Creme- und Beigetönen und anderen warmen Erdfarben, Accessoires aus Stroh, Bast und Korb sowie großen Grünpflanzen wie Palmen, Oleander und Zimmerzypressen lässt sich dieses noch unterstreichen. Aber auch, wenn sich der heiße Sommer dem Ende neigt: Der Tischläufer in Orange darf gerne noch etwas länger bleiben und kann vor der Kulisse von bunt gefärbten Blättern einen schön gedeckten Tisch mit rötlich glänzenden Kastanien, Zierkürbissen, warmem Holz und Streudekor in Form von filigran bestickten Ahornblättern stimmungsvoll umrahmen.

Tischläufer in glühendem Rot: aufregend, spannend und atemberaubend intensiv

Von knalligem Leuchtrot bis hin zu herbstlichem Weinrot sind Rottöne so aufregend und intensiv wie die Liebe selbst. So fügt sich ein karierter Tischläufer in Rot am besten in ein Interieur im romantisch-idyllischen Landhausstil ein. Währenddessen kann ein Tischläufer in Bordeauxrot vornehmlich die herbstliche Tischdeko mit ihren warmen Orange- und Rottönen ästhetisch schön untermalen. In der Weihnachts- und Adventszeit sorgen tiefrote Tischläufer mit ihrem warmen Charakter für ein gemütliches und behagliches Flair, das wie ein knisternder Kamin die besinnliche Atmosphäre angenehm begleitet.

Heitere Tischläufer in Gelb: Sonnenschein das ganze Jahr

Tischläufer in Gelb strahlen aufgrund ihrer anregenden und stimulierenden Wirkung Energie, Positivität und Lebensfreude aus. Wenn Sie das Gefühl von warmen Sonnenstrahlen auf der Haut auch auf den Tisch bringen wollen, kombinieren Sie gelbe Tischläufer mit einer weißen Tischdecke, Dekor in Creme und viel frischem Grün. Eine solche Tischdeko mit einem gelben Tischläufer passt besonders gut in den Frühling oder auf die Ostertafel, wodurch die Stimmung des heiteren und fröhlichen Festes noch besser zum Ausdruck kommt. Mit gelben Tulpen oder Forsythien greifen Sie das Gelb auch im Blumenschmuck auf. Die Vielseitigkeit von gelben Tischläufern zeigt sich vor allem in der Kombination mit Rosa, Orange oder Pink. Damit das sommerliche Flair harmonisch wirkt, bringen Sie mindestens einen sanften Pastellton ins Spiel. Darüber hinaus passen Tischläufer in warmem Mais-, Senf- oder Goldgelb mit Sonnenblumen und braunem Holz dekoriert auch in den Herbst.

elegante Tischläufer in Schwarz: Geheimnisvoll und ausdrucksstark

So dunkel wie schwarze Tischläufer auch erscheinen mögen, so wirkungsvoll können sie die Kraft anderer Farben betonen. Die wohl beliebteste Kombination ist die von schwarzen Tischläufern und weißen Tischdecken. Der expressive Hell-Dunkel-Kontrast passt besonders gut in moderne Wohnumgebungen und kann auch in einem Tischläufer in Schwarz-Weiß dramatisch zum Ausdruck kommen. In Verbindung mit goldenen Accessoires, etwa großen Kerzen und Windlichtern, eignen sich schwarze Tischläufer auch für die festliche Weihnachtstafel. Mit silberfarbenem Dekor, weißem Blumenschmuck und grünen Topfpflanzen wirken sie der tiefen, dunklen Farbe galant entgegen. Wenn Sie es originell und exklusiv mögen, versuchen Sie es doch einmal mit schwarzen Tischläufern und rosa- oder pinkfarbenen Elementen.

Tischläufer in Lila von Mauve bis Violett: die Lieblichkeit der Mystik

In Lila wirken Tischläufer gleichermaßen mystisch, geheimnisvoll und extravagant. In Nuancen von lieblichen Pastelltönen bis hin zu fast leuchtendem Violett sind Tischläufer in Lila unendlich spannend und facettenreich. Dabei präsentieren sich auch weiße Tischläufer im romantisch-idyllischen Landhausstil mit Lavendelzweigen, die besonders mit Naturmaterialien wie Holz, Schiefer, Stroh und viel frischem Grün ein gemütliches Ambiente gestalten. Auch durch das Zusammenspiel von verschiedenen Violetttönen, etwa Flieder, Mauve und Lavendel, rosa- und silberfarbenen Accessoires sowie gläsernen Elementen, kann auf einem weißen Tischtuch ein stilvolles Arrangement entstehen. Mit Dekoperlen und bauchigen Windlichtern verziert, passen lilafarbene Tischläufer auch gut auf eine Hochzeitstafel. Einen schwarzen oder dunkelbraunen Tisch schmückend, wirkt ein Tischläufer in Rotviolett mondän und edel.

Ein Hauch von Romantik mit Tischläufern in Rosa

Während rote Tischläufer hauptsächlich die Weihnachtszeit stimmungsvoll begleiten, sind ihre ruhigen Verwandten vorwiegend im Frühling anzutreffen. Auf einer Hochzeitstafel umschmeicheln sie das weiße Tischtuch mit einem zarten Hauch von Herzlichkeit und Romantik. Diese kann sich in Ergänzung mit Dekoperlen, silbernen Kerzenhaltern und frischem Grün besonders schön entfalten. Langstielige Rosen in durchsichtigen Glasvasen und weiterer Blumenschmuck in verschiedenen Rosénuancen können das geschmackvolle Arrangement zusammen mit edlem, weißen Porzellan stilvoll ausgestalten.

Wie eine frische Meeresbrise: der ruhevolle Charakter von Tischläufern in Blau

Blaue Tischläufer verbreiten eine angenehme Ruhe und Gemütlichkeit. Der erfrischend kühle Ton überzeugt mit seinen vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten. So können Sie mit türkisfarbenen Tischläufern und weißen Tischdecken ein sommerliches Flair kreieren. Demgegenüber schafft ein Tischläufer in tiefem Nachtblau mit silberfarbenem Dekor ein nobles Flair, das mit der Ergänzung von stillem Grau noch besser zum Ausdruck kommt. In Verbindung mit viel Weiß und hellen Holzmöbeln können blaue Tischläufer ein naturverbundenes Interieur im Landhausstil stimmig umrahmen und den Hauch von Nostalgie, Behaglichkeit und Gemütlichkeit stilvoll begleiten. Fügen Sie Accessoires aus Keramik, Glas und Metall hinzu, passen blaue Tischläufer auch in ein Interieur im modernen Stil und besonders gut in Wohnumgebungen im nordisch inspirierten Scandi Chic.

Naturverbundene Tischläufer in Braun: Erdigkeit, Behaglichkeit, Wärme

Mit Tischläufern in Braun können Sie eine angenehme und behagliche Stimmung erzeugen. Die naturverbundene, warme Farbe fügt sich besonders schön in die Oster- aber auch in die Herbstdekoration ein. Je nachdem, was Sie dazu kombinieren, können Sie Ihrem Essbereich einen individuellen Charakter verleihen. Im Zusammenspiel mit weißen Tischdecken und Blumenschmuck in Creme und Grün entsteht ein edles und stilvolles Ambiente. Mit Sonnenblumen, orangefarbenem Dekor und mit Heidekraut verzierten Holzscheiben trägt der Tischläufer zu einer herbstlichen Atmosphäre bei. Indem Sie weitere warme Rot- und Orangetöne sowie Zierkürbisse, Kastanien, Blätter und Pilze hinzufügen, verbreitet der Essbereich ein harmonisches Flair, das zum gemütlichen Entspannen und Verweilen einlädt.

Tischläufer in Beige: schüchterne Eleganz trifft ausgesprochene Sanftheit

Während braune Tischläufer eine wohlige Wärme und Gemütlichkeit ausstrahlen, zeugen Tischläufer in Beige von ausgesprochener Milde, Freundlichkeit und Sanftheit. Sowohl auf dunklem als auch auf hellem Mobiliar bringen diese Tischläufer eine liebliche und behutsame Atmosphäre in den Raum. Mit ihrer stillen Eleganz eignen sie sich als Begleitung für fast alle Farben und außerdem als geschmackvolles Tischband auf der Hochzeitstafel. Wenn Sie noch Creme, Weiß und Rosé, viel frisches Grün und edel schimmernde Perlen ergänzen, können Sie dieses festliche Ereignis glanzvoll umrahmen.

Puristisch, klassisch und zeitlos schön: weiße Tischläufer

Weiße Tischwäsche gilt als echter Klassiker. Und das nicht zuletzt auch deshalb, weil sie ein freundliches Ambiente schafft, elegant und edel wirkt und zudem freien Gestaltungsspielraum ermöglicht. Dabei haben weiße Tischläufer eine besondere Wirkung. Mit farbigen Tischdecken kombiniert, können sie ausdrucksstarke Kontraste und spannungsvolle Farbenspiele realisieren und je nach Belieben und dem Anlass entsprechend dekoriert werden: Ob romantisch-verspielt, apart und edel oder extravagant und farbenfroh - mit weißen Tischläufern und Elementen in frischem Grün und Rosé lässt sich eine frühlingshafte Tischdeko gestalten. Eine Tischdecke in dunklem Weinrot, Tannengrün oder Nachtblau schafft zusammen mit einem weißen Tischläufer ein nobles Flair.

Der Leuchtboost für alle Farben: charmantes Grau als perfekter Gegenpart

Tischläufer in Grau wirken auf weißen Oberflächen, Tischdecken oder kleinen Deckchen besonders würdevoll und elegant. Ihr puristischer und zurückhaltender Charakter kommt in der Kombination mit anderen Farben gut zur Geltung. Zusammen mit Grün, Silber, verschiedenen Graunuancen und viel Weiß kann ein modernes und stilvolles Flair entstehen, das den gesamten Essbereich zu umhüllen scheint. Eine harmonische Verbindung ist auch diejenige von grauen Tischläufern mit Akzenten in Mauve oder Rosé. Helles Mint, spritziges Limonengrün, peppiges Pink und kraftvolles Petrol eignen sich für reizvolle farbige Akzente.

Moderne Tischläufer in Schwarz-Weiß: Markant und expressiv

Grafische Muster, geometrische Formen: Ausdrucksstarke Kontraste zwischen selbstbewusstem Schwarz und sanftem Weiß verleihen vor allem modernen Wohnumgebungen ein lebendiges Flair. Ob kariert, mit Zickzack-Muster oder abstrakten Gebilden - schwarz-weiße Tischläufer ziehen markant und mitreißend alle Blicke auf sich. Daher ist es ratsam, das übrige Dekor dezent zu halten. Vor allem passen Accessoires in glänzendem Gold sowie in spritzigem Limettengrün und attraktivem Purpur. Mit weißem Dekor und Blumenschmuck in derselben Farbe sowie viel frischem Grün und Silber können Sie den modernen Charakter des Tischläufers noch weiter hervorheben.


↑